Aktiv-ReiseSchmiede
- travel with fun -

Mosel-Sternfahrt 2.0

Es war einmal... so beginnen die besten Märchen auch in unserer Heimat. Die Sterntour haben wir aufgeteilt auf zwei Basisorte. So müssen Sie nicht täglich den Koffer packen, erleben aber dennoch den (wie wir finden) schönsten Bereich der Mosel. Das Moseltal wird auf der einen Seite von der Eifel und auf der anderen Seite von den Hunsrückgebirgen umschlossen. Dadurch herrscht hier im Tal auch ein mildes, fast schon mediterranes Klima welches unter anderem die hervorragenden Rebsorten wachsen und gedeihen lässt.

Herzlich Willkommen in unserer Heimat

Sie lernen romantische Weinorte, moseltypische Gerichte und natürlich auch edle Weinlagen genauer kennen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Plätze und geben unsere Insidertipps an Sie weiter.

Die Sternradtour mit zwei Übernachtungsorten

Sie übernachten 3 Nächte in der Weinstadt Zell (Mosel) und lüften bestimmt schon bald das Geheimnis der "Zeller Schwarze Katz". Der nächste Standort, für weitere 3 Nächte, ist Cochem. Eine belebte Moselstadt mit einer märchenhaften Altstadt und der weltbekannten Reichsburg die zum Entdecken einlädt.

Weinerlebnis an der Mosel

Ein Highlight der 7-tägigen Reise ist die Wein-Erlebnis-Wanderung mit dem Winzermeister. In vier Stunden erfahren Sie alles Wissenswerte zum Wein und der Arbeit des Winzers im Jahresverlauf. Ebenso erhalten Sie einen Einblick in die Flora und Fauna und die erdgeschichtlichen Besonderheiten des „Zeller Hamm“. Im Anschluss daran besuchen Sie einen Weinkeller und lernen, bei einem Glas Wein und kleinen Häppchen, die Sektherstellung kennen.

Abenteuer im Hunsrück

Ein abenteuerlicher Ausflug führt Sie in den Hunsrück, das benachbarte Mittelgebirge. In einer Höhe von 100 Metern "schwebt" die 360 Meter lange Brücke über das Mörsdorfer Bachtal. Nach dem Vorbild Nepalesischer Hängeseilbrücken schwingt sich die "Geierlay-Hängeseilbrücke" von einem Brückenkopf zum anderen. Personen die nicht schwindelfrei sind, sollten sich die Brücke nur von weitem ansehen.

Reiseübersicht (Beispiel bei Anreise am Montag):

1. Tag: Montag: Anreise nach Zell, auf Wunsch E-Bike-Radtour zum Aussichtsturm Prinzenkopf, ca. 15 km, am Abend Weinprobe mit rustikalem Essen aus der Winzerküche

2. Tag: Dienstag: Moselradweg Zell - Bernkastel-Kues, ca. 45 km, zurück nach Zell mit dem Schiff

3. Tag: Mittwoch: Morgen zur freien Verfügung, mittags geführte Wein-Erlebnis-Wanderung mit Kellerführung und Weinprobe (ab 6 Pers.) alternativ ungeführte Wanderung mit Picknicktasche, Wein, Wasser und kleinen Leckereien

4. Tag: Donnerstag: Standortwechsel und Radtour auf dem Moselradweg nach Cochem, ca. 38 km (3 Nächte)

5. Tag: Freitag: E-Bike Radrundtour Kloster Engelport und Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück, ca. 55-60 km

6. Tag: Samstag: Radtour und Besichtigung der Burg Eltz, ca. 20 km Rückfahrt nach Cochem mit dem Schiff

7. Tag: Sonntag: Heimreise nach dem Frühstück

Gesamtstrecke: ca. 173 km

Besonderheit: Die Etappenlängen können flexibel gestaltet werden, daher ist die Tour auch für Einsteiger, Familien und Gruppen geeignet.

Anspruch: leichte und flache Radwege, an Tag 5 eine mittelschwere Tour für E-Bike-Fahrer gut machbar

Mögliche Anreisetage: Montag, Dienstag und Mittwoch. Andere Wochentage auf Anfrage, mit Programmänderungen möglich.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

  • Zell
  • Radfahrer auf dem Moselradweg
  • Zeller Schwarze Katz Brunnen
  • Bahnhofsgelände Zell-Merl
  • Traben-Trarbach
  • Zeller Schwarze Katz
  • Radtour rund um Zell
  • Radfahrer an der Mosel
  • Burg Landshut Bernkastel-Kues
  • Radfahrer Moselradweg
  • Beilstein Fähre
  • Vinothek
  • Beschilderung Moselradweg


Inklusiv-Leistungen:

  • 7 Tage / 6 Übernachtungen in der ausgewählten Kategorie
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • 1 x moselländischer Abend beim Winzer, inkl. 4 Weine und Winzersteak oder vegetarisch
  • 2 x Mosel-Schifffahrt inkl. Fahrradtransport
  • ab 6 Personen: geführte Wein-Erlebnis-Wanderung mit Kellerbesichtigung und Weinprobe 
  • alternativ ab 2 Personen: ungeführte Wanderung/Spaziergang  durch die Weinberge mit gefüllter Picknicktasche (Wein, Wasser und Snacks)
  • 1 x Gepäcktransfer von Zell nach Cochem (pro Person ein Gepäckstück bis 20 kg)
  • 1 x kleines Mosel-Genuss-Souvenir
  • persönliche Reisebeschreibung mit Insider-Tipps für jeden Tag (1 x pro Zimmer)
  • ausführliches Infopaket inkl. Ortspläne, Sehenswürdigkeiten, Service-Stationen, Restaurant-Guide etc. (1 x pro Buchung/Gruppe, bei großen Gruppen entsprechend mehr)
  • 7 Tage Notfallrufnummer (auch an Wochenenden u. Feiertagen)


Reisebeschreibung


Preise/Termine


Buchung



Wissenswertes

Anreise nach Zell/Mosel

per Bahn: Bahnhof Bullay (ca. 6 km entfernt) auf der Strecke Trier - Koblenz, ab dort mit Taxi oder Linienbus nach Zell, der zweite Standort Cochem hat einen Bahnhof

mit dem PKW: Sie erreichen den Standort Zell, falls Sie aus dem Norden anreisen, über die Autobahnen A48 (Abfahrt Kaisersesch oder Abfahrt Ulmen). Von hier aus gibt es mehrere Möglichkeiten um nach Zell zu gelangen.

Rücktransfer von Cochem nach Zell (falls Sie mit dem PKW angereist sind): gerne organisieren wir Ihren Rücktransfer und lassen Sie ganz bequem in Cochem zu einer Wunschuhrzeit abholen. Der Fahrer bringt Sie inkl. Ihrem Gepäck und eigenen Rädern zurück zu Ihrem PKW nach Zell. Buchen Sie den Transfer (gegen Gebühr) bitte zusammen mit der Reiseanmeldung direkt mit.

Die günstigere Alternative: mit der Bahn bis Bullay und dann mit den Rädern bis zu Ihrem PKW. Ihr Gepäck transportieren wir gerne auf Wunsch/gegen Gebühr für Sie zum Ausgangshotel, hier können Sie es dann am Nachmittag abholen und die Heimreise antreten.

 

Reisen Sie aus dem Süden oder Osten an, fahren Sie von der A61 (Abfahrt Rheinböllen) auf die B50 (Hunsrückhöhenstraße) und dann ab Kirchberg auf die B421 bis nach Zell.

Parken in Zell: Es gibt ausreichend kostenfreie öffentliche Parkplätze am Moselufer. 

Parken in Cochem: Öffentliche Parkplätze gegen Gebühr


Feiern Sie mit uns (Termine für 2023 folgen):

  • "Zeller Schwarze Katz"-Festival 2022 am 24. April 2022 von 11 - 17 Uhr. Während einer Wanderung entlang des Themenwanderweges „Zeller Schwarze Katz“ über die Löhnshöhe bis zum Collis-Turm lernen Sie die moselländische Gastfreundschaft kennen. Wer es sportlicher mag, kann über den Collis-Steilpfad mit Klettersteigen bis zum Collis-Turm wandern. Unterwegs servieren Ihnen die Wein- und Genussstationen  zünftige Brotzeiten, deftiges vom Grill und die Weine der Zeller Schwarze Katz.
  • Ein Urlaub zum Weinfest der "Zeller Schwarze Katz" vom 24. bis 27. Juni 2022 lohnt sich ganz besonders, denn traditionell beginnt damit der Reigen der großen Moselweinfeste. Live-Bands und Kapellen der Spitzenklasse, das große Kinderspektakel und die hervorragenden Weine der „Zeller Schwarze Katz“ runden einen Besuch beim Weinfest in Zell an der Mosel ab.


Haben Sie noch Fragen?

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?


Wir beraten Sie umfangreich, unverbindlich und kostenfrei:

Tel. 0 65 42 - 901 8884


 
E-Mail
Infos