Aktiv-ReiseSchmiede
- travel with fun -

Raderlebnis rund um Trier

Unser Kurztrip zum Kennenlernen der ältesten Weinregion Deutschlands. Bummeln Sie durch die historische Römerstadt, besichtigen Sie die zahlreichen Bauwerke und Sehenswürdigkeiten oder shoppen Sie nach Lust und Laune. Genießen Sie nebenbei die traumhafte Weinlandschaft an Mosel und Saar per Rad und abends das mediterrane Flair der alten Römerstadt Trier. Ideal für Gruppen von 4 - 12 Personen.

Abwechslung muss sein - auf den schönsten Radwegen

Der Radbus bringt Sie zum Startpunkt in die Hunsrückhöhen nach Hermeskeil. Sehenswert ist hier das Dampflokmuseum. Der Ruwer-Hochwald-Radweg zählt als einer der schönsten Bahntrassenradwege Deutschlands. Über zahlreiche kleine Brücken und eine fantastische waldreiche Landschaft führt Sie der Weg zurück an die Mosel. 

Unsere Sterntour gibt es in zwei Varianten, einmal für Kurzurlauber in 4 Tagen und einmal für den längeren Aufenthalt mit 6 Tagen.

Reiseablauf 4-tägige Radreise Mosel, Ruwer & Saar:

1. Tag: Anreise nach Trier, Fahrt mit dem Oldtimerbus inkl. Weinverkostung 

2. Tag: Radtour auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg, ca. 55 km

3. Tag: Radtour auf dem Saar-Radweg, ca. 50 km

4. Tag: Heimreise aus Trier nach dem Frühstück

Details zur 4-tägigen Sterntour


Reiseablauf 6-tägige Radreise Mosel, Ruwer, Saar und Kyll:

1. Tag: Anreise nach Trier, Fahrt mit dem Oldtimerbus inkl. Weinverkostung

2. Tag: Radtour auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg Start, ca. 55 km

3. Tag: Radtour Saar-Radweg, ca. 50 km

4. Tag: Radtour Moselradweg, Perl - Trier ca. 50 km

5. Tag: Radtour Mosel oder Kyll, je nach Saison, ca. 45 km

6. Tag: Individuelle Heimreise nach dem Frühstück aus Trier

Details zur 6-tägigen Sterntour

Inklusiv-Leistungen bei beiden Varianten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • reichhaltiges Frühstück
  • je nach Variante: zwei bzw. vier Radtourenempfehlungen
  • 1 x Oldtimerbusfahrt zu einem Weingut inkl. Weinverkostung (rustikales Abendessen aus der Winzerküche optional zubuchbar)
  • 1 x original Trierer Leibgericht (Abendessen)
  • 1 x Fahrradticket für den Ruwer-Hochwald-Radbus
  • 1 x Moselschifffahrt (fährt nur von Ende Juli bis Ende September - nur bei Buchung 6-tägige Tour)
  • persönliche Buchungsliste und Reisebeschreibung für jeden Tag (1 x pro Zimmer)
  • ausführliches Infopaket inkl. Restaurant-Empfehlungen, Stadtplan, Prospekte, Freizeitmöglichkeiten etc. (1 x pro Buchung, bei größeren Gruppen entsprechend mehr)
  • 7 Tage Notfallrufnummer (auch an Wochenenden u. Feiertagen)

Mindestteilnehmer: 4 - 12 Personen (ab 2 Personen auf Anfrage)

Ideal für kleine Clubs, den Städtetrip mit den Kumpels oder den Freundinnen.

Exklusive Kosten: Tickets für Bahn, Bus oder Schiff welche nicht in den Reiseleistungen aufgeführt sind. Die Stadt Trier erhebt eine Beherbergungssteuer in Höhe von 3,5 % auf den Übernachtungspreis, diese ist vor Ort in der Unterkunft zu zahlen.


WISSENSWERTES

TRIER  - ZENTRUM DER ANTIKE 

Nirgendwo sonst in Mitteleuropa kommt man dem versunkenen römischen Imperium näher als in Trier. Als spätrömische Kaiserresidenz und größte Römermetropole nördlich der Alpen wurde Trier zum Schauplatz der Weltgeschichte. Die Stadt beeindruckt auf Schritt und Tritt mit ihren monumentalen Römerbauten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. 

Warum ging das Römische Reich unter?

Das römische Imperium war gewaltig. Es nahm auf seinem Höhepunkt ein riesiges Gebiet ein, das die meisten Teile des heutigen Europas, Nordafrikas sowie des Nahen Ostens umfasste. Nur dank intelligenter Führung, einer straffen Verwaltung und innovativer Infrastruktur konnte es Jahrhunderte überdauern. Und trotzdem ging das Römische Reich unter – aber warum und wie? Die Gründe werden schon lange diskutiert. Gab es Vorboten des Zerfalls? Wie verwaisen einstmals blühende Metropolen? Und was ist das Erbe des gefallenen Imperiums?

 
E-Mail
Infos