Aktiv-ReiseSchmiede
- travel with fun -

5 Tage Genuss-Sterntour Mosel & Eifel

Sie übernachten direkt in Bernkastel-Kues, einer der schönsten und sehenswertesten Städte im Moseltal. Schlendern Sie durch die schmalen und verwinkelten Gassen und bewundern Sie die alte Baukunst. Ein Fachwerkhaus ist schöner als das Andere mit Schnitzereien verziert. Besichtigen Sie den Marktplatz mit dem Michaelsbrunnen und das bekannte Spitzhäuschen, bevor Sie dem Oldtimermuseum "Zylinderhaus" einen Besuch abstatten.

Auf dem Moselradweg

Die Mosel-Radtour führt Sie entlang der Moselschleifen mal moselaufwärts und mal moselabwärts. Ein Radbus bringt Sie zu einem kleinen Abstecher nach Daun zum Startpunkt des Maare-Mosel-Radweges. Dieser führt auf einer ehemaligen Bahntrasse durch die Vulkaneifel, über Viadukte und durch Tunnel, zu den berühmten Maaren (Kraterseen). Bei entsprechendem Wetter darf an manchen Maaren auch gebadet werden.

1. Tag: Anreise nach Bernkastel-Kues

Sie sollten schon frühzeitig anreisen, damit Sie genügend Zeit haben, die historische Fachwerkstadt kennen zu lernen.  

DAS MUSEUM FÜR EIN GANZES LEBENSGEFÜHL  
Zahlreiche Autos, Motorräder und Transporter glänzen hier um die Wette. 

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und schlendern Sie vorbei an der kleinen Dorfapotheke, dem Elektrofachgeschäft und einem Tante Emma Laden. Die Zeitreise ist nicht nur für Oldtimer-Liebhaber ein ganz besonderes Erlebnis. Zum Abschluss des ersten Urlaubstages laden wir Sie in ein Restaurant zu einem Abendessen ein.



2. Tag: Radtour Maare-Mosel-Radweg, ca. 55 km

Der Transferbus bringt Sie und Ihre Fahrräder nach Daun zum Startpunkt Ihrer Radtour. Von der Vulkaneifel radeln Sie durch das Wittlicher Tal bergab zurück an die Mosel.
Der Maare-Mosel-Radweg zählt zu den schönsten Bahntrassen-Radwegen in Deutschland. Nachdem Sie gleich zu Beginn die erste Steigung von knapp 3% gemeistert haben, wird die Tour sehr entspannt. Durch Wälder und Wiesen, über Viadukte und durch beleuchtete Tunnel führt der abwechslungsreiche Radweg nach Wittlich.
Ab der Wittlicher Senke führt der Radweg an dem Bachlauf der Lieser entlang. Unterwegs dürfen Sie sich bei einem Winzer mit einer rustikalen Brotzeit stärken, bevor Sie die Mündung der Lieser in die Mosel erreichen.

Bernkastel-Kues

 

Schalkenmehrener Maar Schalkenmehrener Maar



3. Tag: Radtour von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach u. zurück, ca. 47 km

Brückencafé in Traben-Trarbach Brückencafé in Traben-Trarbach


Heute unternehmen Sie eine Radtour flussabwärts auf dem Mosel-Radweg. Sie erblicken in Wehlen die einzige Hängebrücke an der Mosel und fahren vorbei an einer historischen Sonnenuhr inmitten der Weinberge, bis nach Zeltingen-Rachtig. Über die Moselbrücke radeln Sie zum ehemaligen Kloster Machern. Hier lohnt ein Stopp im schönen Biergarten. Hoch oben sehen Sie die imposante Hochmoselbrücke, welche den Hunsrück mit der Eifel verbindet. 

Nun gelangen Sie zur Weinlage "Kröver Nacktarsch" und erblicken die Ruine des ehemaligen Wolfer Klosters. Von hier ist die Jugendstilstadt Traben-Trarbach nicht mehr weit entfernt. Die Stadt hat viele architektonische Highlights und eine interessante Museumszeile zu bieten. Entspannung finden Sie im Buddha-Museum oder in einem der netten Restaurants mit Blick auf die Mosel. 

In einer Steillagen-Straußwirtschaft laden wir Sie vor Ort zu einem Glas Wein und kleinen Mosel-Tapas aus der Winzerküche ein.

Den Rückweg können Sie, entweder a) gemütlich mit dem Moselschiff fahren oder b) auf dem Moselradweg über die andere Moselseite oder c) mit dem E-bike über den Bergrücken radeln. 


Schloss Lieser, Hotel mit Restaurant und Café Schloss Lieser, Hotel mit Restaurant und Café


4. Tag: Radtour nach Piesport oder Neumagen-Dhron u. zurück, ca. 40-50 km

Vorbei am prachtvollen Schloss Lieser gelangen Sie zu einer gut restaurierten römischen Kelteranlage mit Rastplatz. Auf Schautafeln ist ersichtlich, welche Größe und Funktion die frühere Anlage hatte. Hinter dem Winzerort Minheim radeln Sie über die Moselbrücke und weiter bis Piesport oder auf Wunsch bis Neumagen-Dhron. Hier liegt ein originalgetreu restauriertes Römerweinschiff, die "Stella Noviomagi" vor Anker. 

Der Rückweg führt Sie teilweise über die andere Moselseite. In Brauneberg radeln Sie entlang einer 2,2 km langen Nußbaumallee vorbei an Mülheim bis nach Bernkastel-Kues.



5. Tag: Heimreise aus Bernkastel-Kues

Nach dem Frühstück erfolgt Ihre Heimreise in Eigenregie.

Wir hoffen, Sie konnten während des Radurlaubes an der Mittelmosel entspannen und haben tolle Sehenswürdigkeiten entdeckt. Sie haben den vorzüglichen Wein und typische Moselaner kennen gelernt. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck verlassen Sie das Moseltal.


Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und würden uns freuen, Sie bald wieder bei einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.


4-tägige Sterntour Mosel & Maare


Preise/Termine


Buchung


Hinweise:

Falls Sie mit E-Bike anreisen geben wir Ihnen auch gerne Tipps für E-Bike Panoramatouren auf und über die Weinberge. Bitte bei Buchung mit angeben, wenn Sie das wünschen.

Wir statten Sie mit Tourenempfehlungen an der Mosel aus, so können Sie die einzelnen Tage entsprechend Ihrer Lust und den Anforderungen (und dem Wetter) vor Ort noch individuell anpassen. Die Radtour auf dem Maare-Mosel-Radweg wird zu einem festen Termin stattfinden, da die Tickets für Sie vorab reserviert werden müssen.

 
E-Mail
Infos